Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Definition of «Laxans»

Laxans: Eine Stuhlentleerung zwischen dreimal täglich und dreimal wöchentlich ist aus medizinischer Sicht völlig normal. Wer allerdings unter Verstopfung leidet und durch eine Veränderung seiner Lebensgewohnheiten, wie eine ausgewogene Ernährung, reichlich Flüssigkeit und das Ausüben von diversem Ausdauersport, keine Abhilfe schaffen kann, ist geneigt, dieses durch die Einnahme von Abführmitteln zu beheben. Laxantien sind Mittel, die das Volumen des Stuhls vergrößern, so dass sich der Druck, der auf den Darm ausgeübt wird verstärkt und dieser seinen Inhalt durch wellenförmige Bewegungen nach außen befördert.

Wird die Einnahme von Abführmitteln in Erwägung gezogen, ist die Rücksprache mit einem Arzt in jedem Fall sinnvoll. Dadurch kann auch ein eventueller Darmverschluss ausgeschlossen und die Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln besprochen werden.
Zu warnen ist immer wieder vor der Anwendung von Laxantien zur Gewichtsreduzierung. Dieser dauerhafte und meist überdosierte Gebrauch kann ernsthafte körperliche Schäden verursachen. Gerade bei heißen Temperaturen ist durch den ständigen Durchfall, den diese Mittel ausgelösen, mit einem hohen Flüssigkeitsverlust zu rechnen. In der Medizin sind selbst Todesfälle bekannt geworden. Deswegen ist auch unbedingt von einer mehr als zweiwöchigen Anwendung, ohne ärztliche Verordnung, abzuraten.


KOMMENTAR «Laxans»