Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Definition of «Lymphom»

Lymphom: Ein Lymphom ist häufig harmlos, es kann aber auch Ausdruck einer schweren Erkrankung sein. In der Medizin wird der Ausdruck sowohl für Lymphknotenschwellungen als auch für Tumore des Lymphgewebes gebraucht.

Die gutartigen Lymphknotenschwellungen entstehen bei Infektionskrankheiten zur Abwehr von Entzündungen. Zum Beispiel lässt eine leichte Erkrankung wie Erkältung die Lymphknoten schwellen. Ist die Entzündung ausgeheilt, klingen die Lymphome in der Regel wieder ab. Aus ihnen kann sich aber auch ein Abszess bilden, der durch die Haut nach aussen dringt oder, was gefährlich ist, das umliegende Gewebe durchbrechen.
Aber es können auch bakterielle Infektionen dahinter stehen, wie etwa die Borreliose nach einem Zeckenbiss, oder virale Infektionen - Toxoplasmose oder HIV. Bösartige oder maligne Lymphome werden umgangssprachlich als Lymphdrüsenkrebs bezeichnet. Mediziner bezeichnen heute mit dem Begriff "Lymphom" vor allem diese bösartige Form.


KOMMENTAR «Lymphom»