Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Definition of «Sanitätshaus»

Sanitätshaus: In einem Sanitätshaus erhält der Patient medizinische Hilfsmittel, die ihm z.B. von einem Arzt verschrieben wurden. Das Sortiment ist umfangreich und reicht von orthopädischen Hilfsmitteln, über Stoma- und Inkontinenenzbehandlung bis hin zur Rehatechnik. Seit der Fitness- und Wellnesswelle gehören auch diese Produkte zu den Artikeln, die der Kunde in einem Sanitätshaus findet. Zum Service gehören oft ein Bringdienst und eine Werkstatt für orthopädische Produkte.

In Ihrem reichhaltigen Sortiment bieten die Sanitätshäuser in der Regel auch das passende Informationsmaterial an. Somit können die Patienten auch zu Hause noch mal die Produkte beurteilen. Auch mit der Anwendung werden Sie mit dem Informationsmaterial und den Prospekten unterstützt. Es wird durch Text und Abbildungen noch einmal genau erläutert, wie die Hilfsmittel richtig genutzt werden. Das Material wird Ihnen von Kassen oder Herstellern zur Verfügung gestellt, manche Sanitätshäuser produzieren auch eigene Infomaterialien.

In den Ladengeschäften bietet der Sanitätshandel dem Patienten die Möglichkeit einer persönlichen Beratung. Der Kunde hat den direkten Kontakt mit dem Verkäufer und kann die Hilfsmittel bei Bedarf direkt ausprobieren. und seine vielen spezifischen Fragen für ihn verständlich erklärt bekommen. Er findet eine große Auswahl und kann die Produkte direkt mit nach Hause nehmen.

Für die meisten Sanitätshäuser gehört heute die Lieferung der bestellten oder auch direkt gekauften Hilfsmitteln zum normalen Service. So muss sich der Patient keine Gedanken machen, wie er z.B. Pflegebetten, Beatmungsgeräte oder Rollstühle etc. nach Hause bekommt. Auch erspart er sich bei kleineren Artikeln oder Dingen, die er regelmäßig benötigt, einen weiteren Besuch im Sanitätshaus. Durch eine enge Zusammenarbeit mit den verschiedenen Krankenkassen durch die Sanitätshäuser entfällt für viele Patienten sogar der Besuch im Sanitätshaus vor Ort.

Der Vertrieb ist neben der freundlichen, kompetenten Beratung und dem fachgerechten, schnellen Service das entscheidende Standbein eines Sanitätshauses. Dies gilt vor Ort genauso wie für die Sanitätshäuser im Internet. Vertriebswege sind dabei vielseitig sei es der Direktverkauf im Sanitätshaus, den Katalogverkauf von Großhändlern oder aber das Internet. Viele Sanitätshäuser nutzen inzwischen verschiedene Vertriebswege um den Kunden optimal versorgen zu können und um dem immer stärker werdenden Wettbewerb Rechnung zu tragen.

Das Angebot an medizinischen Hilfsmitteln ist schier unerschöpflich. Daher ist es dem Sanitätshaus leider aus Platzgründen nicht immer möglich alle medizinischen Hilfsmittel oder Fitness- und Wellnessprodukte auf Lager zu haben. Somit bieten die Sanitätshäuser auch an, Produkte aus einem Katalog zu bestellen. Sei es von Großhändlern oder direkt von den Herstellern selber. Selbstverständlich besteht für den Patienten auch die Möglichkeit über den Versandhandel die Hilfsmittel direkt aus einem Katalog zu bestellen.


KOMMENTAR «Sanitätshaus»