Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Definition of «Schwangerschaftsabbruch»

Schwangerschaftsabbruch: Ein Schwangerschaftsabbruch, auch Abtreibung genannt, fällt in den Fachbereich der Gynäkologie und wird dort als Abort bezeichnet. Damit wird eine vorzeitige Beendigung einer Schwangerschaft beschrieben, bevor der Fötus außerhalb des Uterus lebensfähig wäre. Dies kann durch Gabe von Medikamenten bis zur siebten Schwangerschaftswoche erfolgen, danach ist nur operativ eine Absaugung oder Ausschabung möglich.

Bis zur zwölften Schwangerschaftswoche kann auf Wunsch der Schwangeren nach einer professionellen Beratung ein Schwangerschaftsabbruch durch einen Gynäkologen vorgenommen werden. Wird dies nicht beachtet, machen sich sowohl Arzt als auch die Schwangere strafbar. Besteht jedoch eine medizinische Indikation wie Gefahr für das Leben der Schwangeren, kann jederzeit eine Abtreibung erfolgen, in der Regel jedoch nicht nach der 22. Schwangerschaftswoche, denn dann ist laut Embryologie ein Fötus lebensfähig.

Jede Abtreibung kann für die betroffene Frau zu psychischen Komplikationen mit Schuldgefühlen und Trauer führen. Auch ein operativer Schwangerschaftsabbruch hat Risiken, wie starke Blutungen und Verletzungen der Gebärmutter, die bis zur Unfruchtbarkeit führen können.


KOMMENTAR «Schwangerschaftsabbruch»