Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Definition of «Sungultus»

Sungultus: Ein Schluckauf entsteht durch die plötzliche Kontraktion des Zwechfells. Die Stimmlippen des Kehlkopfes schließen sich während des Einatmens. Dies verursacht das typische Geräusch. Die Medizin unterscheidet zwischen akutem und chronischem Schluckauf. Akuter Schluckauf kann jederzeit und in jedem Alter auftreten, z.B. durch hastiges Essen, zu heiße oder kalte Getränke oder übermäßigen Stress, der zu einer unregelmäßigen Atmung führt. Eine Behandlung oder ein Arztbesuch sind nicht erforderlich. Der Schluckauf verschwindet nach wenigen Minuten von allein und ist auch bei wiederholtem Auftreten ohne Krankheitswert.

Chronischer Schluckauf dauert mehrere Monate oder Jahre. Hier ist ein Arztbesuch zur Abklärung angezeigt. Als Ursachen gelten in der Neurologie und Gastroenterologie u.a. Schilddrüsenfehlfunktionen, Magen-Darm-Entzündungen, Hirnhautentzündung sowie Erkrankungen des zentralen Nervensystems. Allerdings wird ein Umkehrschluss vom Schluckauf auf eine dieser Erkrankungen ausgeschlossen. Behandlungsversuche sind durch Magensäure-Hemmer, Prokinetika, Sympathomimetika und Neuroleptika möglich. Allerdings ist die spontane Selbstheilung auch nach jahrelanger Symptomatik beim chronischen Schluckauf häufiger als die positive Ansprache auf eine medikamentöse Therapie.


KOMMENTAR «Sungultus»