Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Definition of «Synkope»

Synkope: Synkope ist der medizinische Fachbegriff für eine kurzandauernde, plötzlich eintretende Ohnmacht bzw. Bewusstlosigkeit. Umgangssprachlich wird die Synkope auch oft als Kreislaufkollaps bezeichnet. Die Ohnmacht tritt üblicherweise ein, wenn das Gehirn nicht genügend mit Blut und Sauerstoff versorgt ist. Die Synkope kündigt sich meist durch einen Abfall des Blutdrucks oder eine Bradykardie und damit verbundenen Symptomen wie Schwindel an. Viele Ursachen für eine Synkope sind meist harmlos. Sollten sie jedoch mit dem Herzen zusammenhängen, besteht eine dauerhafte Lebensgefahr. Mit diesem Phänomen beschäftigt sich die Kardiologie.

Tritt die Synkope akut auf, muss die Notfallmedizin sofort einsetzen. Der Patient muss seine Beine anheben und mit dem Oberkörper tief gelagert sein, damit der Blutrückfluss zum Herzen ermöglicht wird. Um einem Kreislaufkollaps vorzubeugen, empfiehlt es sich regelmäßig Ausdauersport zu betreiben, Wechselduschen anzuwenden und ausreichend Flüssigkeit zu sich zu nehmen.


KOMMENTAR «Synkope»