Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Definition of «Varizen»

Varizen: Thrombosen sind kleine Blutgerinnsel oder auch Blutpfropfen in den Blutgefäßen. Sie können sich zudem in dicke Krampfadern entwickeln, falls keine Behandlung vorgenommen wird. Hierbei beschäftigt sich die Angiologie, ein Spezialgebiet der Medizin, mit den Gefäßen des Menschen.

Des Weiteren können Krampfadern, welche auch unter der Bezeichnung „Varizen“ vorzufinden sind, in Form von geschlängelten, an der Hautoberfläche liegenden Venen auftreten. Da sich die Kappen hierbei stark erweitert haben und diese nun schließunfähig sind, kann den Transport des Bluts zum Herzen stören.
Krampfadern können durch eine angeborene Bindegewebeschwäche erzeugt werden, welche wiederum die Funktion der Venenklappen stört. Vor allem langes Stehen, Schwangerschaft oder Übergewicht können die Bildung der Varizen begünstigen .

Dennoch können Krampfadern auch durch die Abflussbehinderung im Venensystem entstehen. Nicht nur Thrombosen, sondern auch Tumore können das Krampfaderleiden hervorrufen. Hierbei können jedoch zwischen Stamm, Seitenast- und Besenreiserkrampfadern unterschieden werden.
Bei starken Krampfadernleiden, auch als Varikose bezeichnet, leiden Betroffene auch unter Wadenkrämpfen und Schwellungen der Beine.


KOMMENTAR «Varizen»