Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Definition of «Vasektomie»

Vasektomie: Vasektomie ist ein medizinischer Eingriff, bei dem man die männlichen Samenleiter im Hoden durchtrennt. Diese Sterilisation des Mannes kann als Empfängnisverhütung verstanden werden. Bei der Vasektomie bleibt die Produktion der Hormone in den Hoden bestehen, dies ist der große Gegensatz zur Kastration. Durch diesen medizinischen Eingriff werden die Spermien nicht mehr vom Körper ausgeschieden, sondern resorbiert. Die  Urologie ermöglicht es, dass das Ejakulat eines vasektomierten Mannes keine Spermien mehr enthält. Die Medizin ist so weit entwickelt, dass der Eingriff ambulant und nur unter örtlicher Betäubung durchgeführt werden kann. Die Samenleiter werden durch ein bis zwei kleine Schnitte freigelegt. Jeweils circa 2 cm des Samenleiters werden entfernt und anschließend wieder verödet.


KOMMENTAR «Vasektomie»