Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

Definition of «Xenotransplantation»

Xenotransplantation: Die Xenotransplantation wird vorwiegend in der experimentellen Versuchsmedizin eingesetzt, um z.B. das Abstoßrisiko eines lebenswichtigen Organs nach einer Transplantation zu verringern. Dies gelingt nur, wenn das Immunsystem stark suppressiert wird, aber in diesem Zustand ist der Mensch nicht mehr gegen Viren, Bakterien und Pilze oder Krebsarten geschützt.

Mit der Xenotransplantation ist es möglich, lebende Zellverbände (bis zu ganzen Organen und Körperteilen) zwischen verschiedenen Spezies zu übertragen. Damit grenzt sich die Xenotransplantation von der Allotransplantation ab, die eine Übertragung von Tellverbänden nur innerhalb einer Spezies beschreibt. Daher wird besonders stark in der Genforschung nach Möglichkeiten geforscht, wie man mit der Methodik des Klonens Organsabstoßungen vermeiden kann, indem man z.B. Zellverbände zur Ergänzung des Menschengewebes aus Mäusen oder Schweinen in den Menschen einpflanzt. Doch die Risiken einer Infektion oder eines Tumors sind aufgrund der Nebenwirkungen bei einer Immunsuppression kaum abzuschätzen.


KOMMENTAR «Xenotransplantation»