Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Carotaben»

Carotaben
Carotaben
Carotaben


Was ist es und wofür wird es verwendet?

erythropoetischer Protoporphyrie (EPP - bestimmte Stoffwechselstörung beim Aufbau der roten Blutkörperchen),
verschiedenen sonnenlichtbedingten Hautveränderungen (polymorphe Lichtdermatosen),
Pigmentstörungen (z. B. Weißfleckenkrankheit, sog. Vitiligo; dunkle Hautflecken, sog. Hyperpigmentierungen).

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Carotaben darf nicht eingenommen werden,
wenn Sie überempfindlich (allergisch) gegenüber dem arzneilich wirksamen Bestandteil oder einem der sonstigen Bestandteile von Carotaben sind
bei Leberschäden,
wenn Sie starker Raucher (20 oder mehr Zigaretten pro Tag) sind. In klinischen Studien war das Risiko für das Auftreten von Lungenkrebserkrankungen bei Rauchern erhöht, wenn zusätzlich zur normalen Ernährung täglich 20 mg Betacaroten über einen längeren Zeitraum (bis 24 Monate) eingenommen wurden.
Besondere Vorsicht bei der Einnahme von Carotaben ist erforderlich bei Nierenerkrankungen.
Die Einnahme von Carotaben führt zu einer Hautfärbung, welche die Haut nicht vor Sonnenbrand schützt. Die Anwendung eines Lichtschutzmittels ist - falls erforderlich - daher in gleichem Maße wie ohne Einnahme von Carotaben notwendig.
Die Gelbfärbung der Haut, der Finger und des Stuhls ist harmlos und tritt bei Dosierungen über 30 mg Betacaroten pro Tag und längerer Einnahme von mehr als 3 Wochen ein.
Schwangerschaft und Stillzeit
Fragen Sie vor der Einnahme oder Anwendung von allen Arzneimitteln Ihren Arzt oder Apotheker um Rat.
Obgleich für Betacaroten keine Berichte über die Entstehung von Fehlbildungen beim Ungeborenen vorliegen, sollte Carotaben in der Schwangerschaft und Stillzeit nur nach Rücksprache mit dem behandelnden Arzt angewendet werden.
Betacaroten passiert die Plazenta und geht in die Muttermilch über.
Verkehrstüchtigkeit und das Bedienen von Maschinen
Es sind keine besonderen Vorsichtsmaßnahmen erforderlich.
Wichtige Informationen über bestimmte Bestandteile von Carotaben
Dieses Arzneimittel enthält Sucrose (Zucker). Bitte nehmen Sie Carotaben daher erst nach Rücksprache mit Ihrem Arzt ein, wenn Ihnen bekannt ist, dass Sie unter einer Unverträglichkeit gegenüber bestimmten Zuckern leiden.

Wie wird es angewendet?

Wie ist Carotaben einzunehmen?
Nehmen Sie Carotaben immer genau nach der Anweisung in dieser Packungsbeilage ein. Bitte fragen Sie bei Ihrem Arzt oder Apotheker nach, wenn Sie sich nicht ganz sicher sind.
Falls vom Arzt nicht anders verordnet, wird folgende Dosierung empfohlen:
Erythropoetische Protoporphyrie und polymorphe Lichtdermatosen: Die Anzahl der zu verabreichenden Hartkapseln (Dosierung) ist abhängig vom Schweregrad der Erkrankung und von der Stärke der Sonneneinstrahlung. Erfahrungsgemäß müssen bei stärkerer Sonneneinstrahlung in den Sommermonaten mehr Hartkapseln eingenommen werden.
Nach etwa einer Woche tritt als nicht unbedingt erwünschte Begleiterscheinung der Behandlung eine bräunlichgelbe Hautverfärbung an Händen und üßen (den so genannten Akren) auf.
Die Behandlung wird mit der Einnahme von Hartkapseln täglich eingeleitet. Die Anfangsdosis kann vom Arzt in der Regel später reduziert werden. Bei Kindern im Vorschulalter können Hartkapseln täglich und bei Kindern im Schulalter Hartkapseln als Einnahmemenge gelten.
Pigmentstörungen: Es wird empfohlen, anfangs Hartkapseln täglich einzunehmen. Ist nach Wochen die gewünschte Hauttönung erreicht, so kommt man im allgemeinen mit einer weiteren Einnahme von täglich Hartkapseln und in den Wintermonaten von nur einer Hartkapsel aus.
Nehmen Sie die Carotaben Hartkapseln mit reichlich Flüssigkeit (z. B. ein Glas Wasser, Milch, Saft) ein.
Bitte sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker, wenn Sie den Eindruck haben, dass die Wirkung von Carotaben zu stark oder zu schwach ist.
Wenn Sie eine größere Menge von Carotaben eingenommen haben, als Sie sollten
Bei Überdosierung sind außer einer Dosisnormalisierung keine weitergehenden Maßnahmen erforderlich.
Überschüssiges Betacaroten wird mit dem Stuhl ausgeschieden.
Wenn Sie weitere Fragen zur Anwendung des Arzneimittels haben, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Bei Einnahme/Anwendung von Carotaben mit anderen Arzneimitteln
Bitte informieren Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie andere Arzneimittel einnehmen/anwenden bzw. vor kurzem eingenommen/angewendet haben, auch wenn es sich um nicht verschreibungspflichtige Arzneimittel handelt.
Carotaben sollte nicht zusammen mit Vitamin-A-haltigen Präparaten eingenommen werden, da es zu einer Überdosierung kommen kann.
Welche Nebenwirkungen sind möglich ?
Wie alle Arzneimittel kann Carotaben Nebenwirkungen haben, die aber nicht bei jedem Behandelten auftreten müssen.
Bei der Bewertung von Nebenwirkungen werden folgende Häufigkeitsangaben zugrunde gelegt:

Sehr häufig:mehr als 1 Behandelter von 10
Häufig:1 bis 10 Behandelte von 100
Gelegentlich:1 bis 10 Behandelte von 1.000
Selten:1 bis 10 Behandelte von 10.000
Sehr selten:weniger als 1 Behandelter von 10.000
Nicht bekannt:Häufigkeit auf Grundlage der verfügbaren Daten nicht abschätzbar

Gelegentlich kann es zu Stuhlunregelmäßigkeiten (Diarrhöe) kommen, die jedoch keine Unterbrechung der Behandlung erfordern.
Informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker, wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.
Sie dürfen das Arzneimittel nach dem auf der Faltschachtel und dem Flaschenetikett nach „Verwendbar bis:“ angegebenen Verfalldatum nicht mehr verwenden.
ür dieses Arzneimittel sind keine besonderen Lagerungsbedingungen erforderlich.
Einmal geöffnete Packungen sollten innerhalb eines halben Jahres verbraucht werden.

Zusätzliche Informationen

Gebrauchsinformation: Information für den Anwender
Carotaben®
25 mg Hartkapseln
Betacaroten
Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, denn sie enthält wichtige Informationen für Sie.
Dieses Arzneimittel ist ohne ärztliche Verschreibung erhältlich. Um einen bestmöglichen Behandlungserfolg zu erzielen, muss Carotaben jedoch vorschriftsmäßig eingenommen werden.
Heben Sie die Packungsbeilage auf. Vielleicht möchten Sie diese später nochmals lesen.
Fragen Sie Ihren Apotheker, wenn Sie weitere Informationen oder einen Rat benötigen.
Wenn sich Ihre Beschwerden verschlimmern oder keine Besserung eintritt, müssen Sie einen Arzt aufsuchen.
Wenn eine der aufgeführten Nebenwirkungen Sie erheblich beeinträchtigt oder Sie Nebenwirkungen bemerken, die nicht in dieser Gebrauchsinformation angegeben sind, informieren Sie bitte Ihren Arzt oder Apotheker.
Diese Packungsbeilage beinhaltet:
Carotaben ist ein Carotinoid zur Behandlung von Lichtdermatosen und Pigmentstörungen.


Bewertungen «Carotaben»