Medikamente Online-Informationen
Medikamente und Krankheiten Referenzindex

Drugs and diseases reference index
Suche
DE


Medikamente A-Z

Krankheiten & Heilung List

Medizin-Lexikon

Vollständiger Artikel

Beliebte Medikamente

Popular Krankheiten & Heilung

«Tobrex® Augensalbe»

Tobrex® Augensalbe


Was ist es und wofür wird es verwendet?

Tobrex Augensalbe enthält ein Antibiotikum zur Behandlung von Augeninfektionen. Dieses Arzneimittel ist rezeptpflichtig und nur auf ärztliche Verschreibung anzuwenden.

Was müssen Sie vor dem Gebrauch beachten?

Das in Tobrex Augensalbe enthaltene Antibiotikum (Tobramycin) ist nicht gegen alle Erreger wirksam, die Augeninfektionen verursachen. Eine unkorrekte Anwendung des Arzneimittels kann unter Umständen Komplikationen verursachen. Daher Tobrex Augensalbe nie von sich aus zur Behandlung anderer Erkrankungen oder für Drittpersonen verwenden. Auch bei späteren neuen Infektionen am Auge Tobrex Augensalbe nur auf erneute ärztliche Verschreibung anwenden.

Hinweis für Kontaktlinsenträger

Während der Behandlung mit Tobrex Augensalbe keine Kontaktlinsen tragen.

Bei bekannter oder vermuteter Überempfindlichkeit (Allergie) auf einen Inhaltsstoff von Tobrex Augensalbe.


Unmittelbar nach dem Auftragen von Augensalben kann verschwommenes Sehen auftreten. Daher für mindestens 20 Minuten nach der Anwendung des Arzneimittels keine Fahrzeuge lenken und keine Maschinen bedienen.

Tobrex Augensalbe nicht über längere Zeit anwenden.

Informieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin, wenn Sie andere Krankheiten oder Allergien haben oder wenn Sie andere Arzneimittel (auch selbstgekaufte!) einnehmen oder am Auge anwenden.


Anwendung während der Schwangerschaft und in der Stillzeit nur mit ausdrücklicher Genehmigung des Arztes bzw. Ihrer Ärztin.

Wie wird es angewendet?

Ändern Sie nicht von sich aus die für Sie verschriebene Dosierung. Wenn Sie glauben, das Arzneimittel wirke zu schwach oder zu stark, so sprechen Sie mit Ihrem Arzt oder Apotheker bzw. mit Ihrer Ärztin oder Apothekerin.

Was sind mögliche Nebenwirkungen?

Folgende Nebenwirkungen können bei der Anwendung von Tobrex Augensalbe auftreten:

Gelegentlich: vorübergehendes Augenbrennen, das ohne Bedeutung ist.

Selten: allergische Reaktionen am Auge, z.B. erhöhter Tränenfluss, Schwellung und/oder Juckreiz des Lides, Augenrötung. In diesen Fällen sollten Sie das Arzneimittel nicht mehr anwenden und sofort Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin informieren.

Wirkstoffe, die in Augensalben enthalten sind, können in den Blutkreislauf gelangen. Deshalb können Nebenwirkungen ausser am Auge auch an anderen Stellen des Körpers auftreten. Im Falle irgendwelcher Nebenwirkungen, von denen Sie einen Zusammenhang mit der Anwendung von Tobrex Augensalbe vermuten, Behandlung abbrechen und sofort Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin konsultieren.

Wenn Sie Nebenwirkungen bemerken, die hier nicht beschrieben sind, sollten Sie Ihren Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin informieren.

Wie soll es aufbewahrt werden?

Hinweise zur Anwendung

Um die Sterilität der Augensalbe nicht zu beeinträchtigen, Tubenspitze weder mit dem Auge noch mit den Händen berühren. Tube nach Gebrauch sofort gut verschliessen.

Haltbarkeit

Nur bis zum Verfalldatum (Siehe Packung: «Verwendbar bis») anwenden. Inhalt nach Anbruch der Tube nicht länger als 30 Tage verwenden.

Aufbewahrung/Lagerung

Bei Raumtemperatur (15–25 °C), vor Lichteinwirkung geschützt und ausser Reichweite von Kindern.

Weitere Auskünfte erteilen Ihnen Ihr Arzt oder Apotheker bzw. Ihre Ärztin oder Apothekerin. Diese Personen verfügen über die ausführliche Fachinformation.

Bitte nach Beendigung der Behandlung jegliche Restflüssigkeit Ihrer Abgabestelle (Arzt/Ärztin oder Apotheker/Apothekerin) zur fachgerechten Entsorgung bringen.

Zusätzliche Informationen

In Apotheken, gegen ärztliche Verschreibung, die nur zum einmaligen Bezug berechtigt.

Packung: Tube zu 3,5 g.


Bewertungen «Tobrex® Augensalbe»